Neusiedlersee

Region Neusiedlersee
So hipp war ein UNESCO Welterbe noch nie!

Millimeter für Millimeter neigt sich der orange-rote Sonnenball gen Wasser und verleiht diesem ein ebenso prächtiges Farbenspiel wie dem Himmel. Schwer zu glauben, dass dieses Szenario nicht am Meer sondern am Neusiedlersee im Burgenland zu sehen ist.

Haben Sie das schon mal erlebt? Irgendwo am Ufer, oder in einem der tollen Lokale am See, wie zum Beispiel der Mole West?! Es ist einfach traumhaft und fast ein wenig unwirklich. So, wie die Vielfalt die diese Region zu bieten hat. Nicht umsonst wurde der Neusiedlersee von der UNESCO zum Welterbe erklärt.

Dieser außergewöhnliche Steppensee, der lange Zeit sogar ein wenig spöttisch als das „Meer der Wiener“ bezeichnet wurde, hat sich zu einem wahren Touristenmagneten mit einer enormen Angebotsspanne entpuppt. Ornithologen schlagen hier ebenso ihre Zelte auf wie hippe Kiter, Surfer, Segler, Radfahrer, Reiter, Golfer, Wanderer und Genussmenschen, die gerne in die pannonische Region zum Essen kommen. Dort, wo auf heimische Küche ebenso viel Wert gelegt wird wie auf gehobene Kulinarik, vor allem aber auf ausgezeichneten Wein. Als Wiener oder Niederösterreicher setzt man sich da gerne schon mal ins Auto, um kurze Zeit später in einem feinen Hauben-Lokal zu dinieren oder bei einer Weinverkostung vorbeizuschauen und dabei ein bisschen Urlaubsflair zu genießen.

Der Neusiedlersee eignet sich aber natürlich auch für den Rest von Herrn und Frau Österreicher als Wochenend- oder Urlaubsdestination. Vor allem für die Menschen aus den Bergen ist die Gegend mit Weitblick eine einladende Abwechslung. Und Angebote findet man hier für jede Geldbörse. Ob es eine einfache familiär geführte Pension ist, oder das noble Hotel am See – hier wohnt man wie man möchte und vor allem wie man es sich leisten kann. In den gehobenen Häusern gibt’s natürlich auch spezielle Wellness-, Beauty- und Gesundheitsangebote mit Thermen- und Kneippeinrichtungen.

Frühlingsgefühle bei Flora und Fauna

Der Frühling ist ja generell die lebendigste aller Jahreszeiten, aber rund um den Neusiedlersee erwacht ganz besonders viel Leben. Während die Kirschblüten der Landschaft ein weißes Hochzeitskleid überstreifen, sind auch die Vögel in Paarungslaune. Besondere Highlights des Nationalparks sind dabei wohl die Trappen-Balz und der Gesang der Nachtigall. Nicht zu vergessen die Störche, die ein eigenes Wahrzeichen von Rust und Umgebung sind. Sie bauen ihre Nester auf den Schornsteinen alter Bauernhäuser und sind als Teil der burgenländischen Familie heiß begehrte Fotomotive.

Ein absoluter Höhepunkt für Vogelliebhaber und Ornithologen ist die „Pannonien Bird Experience“ mit Ausstellungen, Vorträgen und Exkursionen (20. bis 22. April).
Die kann man dann gleich mit den „Pannonischen Erlebnistagen“ verbinden, die von 19. bis 22. April stattfinden.
Es ist einfach die ideale Jahreszeit für Wanderer, Spaziergänger, Radfahrer, Naturliebhaber und Erholungssuchende, aber auch für Action-Freaks.

Action beim Surf Worldcup

Ein absolutes Highlight ist im Spätfrühling nun bereits zum 14. Mal der Surf Worldcup in Podersdorf. Von 26. April bis 6. Mai trifft sich dort alles was in der internationalen Kiter- und Surfer-Szene Rang und Namen hat. Sehr beliebt sind neben dem Paddle Night Race vor allem die legendären Partys. Wer einfach nur ein bisschen feiern oder chillen möchte, ist – nicht nur zu der Zeit – in Podersdorf also ebenfalls bestens aufgehoben.

Ein Paradies für Weinliebhaber

2000 Sonnenstunden – darauf sind die Burgenländer besonders stolz. Dass diese Angaben nicht gelogen sind, das beweist alljährlich der wundervolle Wein, der auf den sanften Hügeln rund um den See hervorragend gedeiht. Weinliebhaber wissen diese Gegend zu schätzen und die flüssigen Markenprodukte sorgen nicht nur am heimischen Markt für Furore. Am 31. März steigt das erste Fest um die edlen Tropfen. Dann, wenn Jois zum Weinerlebnis lädt. Nach und nach folgen die anderen berühmten Weinbauorte, die alle ihre eigenen Verkostungen und Feste haben. Diese Events ziehen sich bis in den Herbst hinein, der von der Weinlese gekrönt wird.

Von Novarock bis zu den Seefestspielen

Im Burgenland wird aber nicht nur gerne getrunken und gefeiert. Vor allem im Sommer genießt die Kultur bei Jung und Alt einen hohen Stellenwert. Novarock in Nickelsdorf (8. bis 10. 7.) ist ebenso legendär wie die Seefestspiele Mörbisch, wo heuer von 12. 7. bis 25. 8. „Die Fledermaus“ gegeben wird.

Ebenso bekannt und beliebt sind die Opernfestspiele St. Margarethen. Von 11. 7. bis 26. 8. wird im Steinbruch Georges Bizets „Carmen“ zu bestaunen sein. Nestroys Talisman hat man sich beim Parndorfer Theatersommer (7. bis 29. 7.) verschrieben. Unter dem Motto „Haydn & Italien“ finden heuer von 6. bis 16. 9. die Haydnfestspiele Eisenstadt statt.

Es gibt also mehr als genug Gründe, die Region um den Neusiedlersee ins Ausflugs- oder Urlaubsprogramm aufzunehmen, und dafür holen Sie sich am besten die Neusiedlersee Card und genießen all Ihre Vorteile!

Schönen Urlaub und viel Spaß!

Fasanstüberl - Heuriger - Privatzimmerasanstüberl - Heuriger - Privatzimmer

Wer einmal das rustikale Heurigenstüberl- für 40 Personen - besucht hat, kommt immer wieder gerne. Der offene Kamin sorgt für behagliche und ländliche Atmosphäre. 
Natürlich stimmt das Kulinarische genauso wie das Ambiente. 

• Weitere Infos ...

Biohof Preisegger

Am Biohof Preisegger Natur pur genießen, eine Runde Bauerngolf spielen, bei der Ernte mithelfen, die ebenfalls biologisch bewirtschaftete Haferdach-Range mit Schafen, Ziegen, Hasen und Eseln besuchen.

• Weitere Infos ...

Ferienwohnungen Deutsch

Gemütliche Zimmer und Ferienwohnungen in ruhiger Lage am Ortsrand des Kurorts Bad Tatzmannsdorfs im sonnigen Burgenland.

• Weitere Infos ...

Haus Wutschitz

Das Haus der Familie Wutschitz liegt direkt am Radweg Kogelweg, 15km entfernt vom Neusiedlersee. Erholen Sie sich im hauseigenen Hallenbad, entspannen Sie im Whirlpool, der Sauna, in der Dampfdusche oder bei einem interessanten Buch in der Leseecke.

• Weitere Infos ...

Kitesurfing in Podersdorf

am Neusiedlersee

Unsere Kite-Schule liegt in Podersdorf am Neusiedler See direkt neben dem Campingplatz. Ideal, um mit dem Kitesurfen zu beginnen. Der Neusiedler See zählt zu den besten Kitesurfrevieren in Europa. Gleichzeitig ist Podersdorf der bekannteste und beste Platz zum Kitesurfen am Neusiedlersee, denn hier findet man die besten Bedingungen.

• Weitere Infos ...


Gästehaus Auer

Das Gästehaus im Weingut Auer bieten Ihnen komfortable Zimmer für Ihren Aufenthalt in der schönen Region am Neusiedlersee.

Im Weingut Auer lassen sich köstliche Weine erleben.

• • weitere Infos ...

Kellerei In Signo Leonis

Sehr alte Rebkulturen, rigorose Ertragslimitierung, größte Sorgfalt im Umgang mit den Trauben und eine differenzierte Gärführung sorgen für höchste Ausdruckskraft meiner Weine.

• • weitere Infos ...