Biologiezentrum Linz

(c) OÖ Landesmuseen

(c) OÖ Landesmuseen

TIPP
Im Schlossmuseum Linz präsentieren die Oberösterreichischen Landesmuseen in der Sammlungspräsentation „Natur Oberösterreich“ die Eigenarten der Großlandschaften Oberösterreichs, die Dynamik ihrer Entstehung und die Vielfalt ihrer Lebewesen. Diese Ausstellung besticht mit authentischen Naturobjekten, Modellen, Großdioramen, interaktiven Medien und lebenden Tieren in Aquarien.

Biologiezentrum Linz

Das Biologiezentrum Linz betreut die Naturwissenschaftlichen Sammlungen der Oberösterreichischen Landesmuseen unter dem Motto „Wissen sammeln – Natur vermitteln“

Biologiezentrum Linz
Mit seinen mehreren Millionen Objekten stellt das Biologiezentrum Linz die größte naturkundliche Sammlung Ober- österreichs dar und nimmt damit österreichweit, nach dem Naturhistorischen Museum Wien, den zweiten Platz ein. Das Biologiezentrum ist ein Forschungsmuseum. Im Vordergrund stehen die Themen „Vielfalt des Lebens“ und Evolutionsbiologie. Weltweit nützen zahlreiche wissenschaftliche Partnerinstitutionen – auch in Projekten der Europäischen Union – die Dienstleistungen und Sammlungen sowie die Infrastruktur des Biologiezentrums.

Die zoologisch-botanische Datenbank „ZOBODAT“ des Biologiezentrums ist eine der weltweit größten ihrer Art. Sie beinhaltet Daten zur Verbreitung von Tier- und Pflanzenarten und diverse unterstützende digitale Bibliotheken. Das Biologiezentrum gibt außerdem mehrere Schriftreihen und Zeitschriften heraus.

AUSSTELLUNGEN
Wechselnde Ausstellungen zu naturwissenschaftlichen Themen eröffnen zweimal jährlich unterschiedlichste „Fenster in die Wissenschaft“. Tiefere Einblicke in die heimische Tier- und Pflanzenwelt sind im ein Hektar großen naturnahen Ökopark mit künstlich angelegtem Teich möglich. Auf diesem Areal werden seltene Arten bekannter Wildherkunft angepflanzt. Darüber hinaus zeigt das Biologiezentrum regelmäßig große Sonderausstellungen im Schlossmuseum Linz, das im neuen Südtrakt auch die Sammlungspräsentation zur Natur Oberösterreichs präsentiert.

KULTURVERMITTLUNG
Workshops, Führungen, Geburtstagsfeiern, Begleittexte zu Ausstellungen und vieles mehr bietet die Naturvermittlung des Biologiezentrums. Die NaturvermittlerInnen wollen Zugänge zur Natur und Biologie schaffen und das selbstständige Erforschen der BesucherInnen fördern. Die Ansprache und der Einsatz aller Sinne sind dabei besonders wichtig.

Programme werden unter anderem für folgende Zielgruppen angeboten:

• Kinder & Jugendliche
• Erwachsene
• SeniorInnen
• Familien
• Gruppen (Schulen, Kindergärten)

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
+43 (0)732 / 75 97 33 - 10
Email

Kontakt

Biologiezentrum Linz

Johann-Wilhelm-Klein Straße 73
A-4040 Linz

Tel: +43-732-759733-0

www.biologiezentrum.at

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 9.00 - 17.00 Uhr
Do: 9.00 – 21.00 Uhr
So und Fei: 10.00 – 17.00 Uhr
Sa geschlossen



(c) OÖ Landesmuseen

(c) OÖ Landesmuseen

(c) OÖ Landesmuseen