Weingut Stift Klosterneuburg


Vinothek

Verkosten Sie unsere vielfach prämierten Weine in einzigartiger Atmosphäre! Die Vinothek des Weingutes Stift Klosterneuburg ist ein besonderer Anziehungspunkt für Freunde ausgezeichneter Weine. Die Verbindung von historischer Bausubstanz aus dem 13. Jahrhundert und moderner Innenarchitektur bildet den idealen Rahmen für kultivierten Weingenuss: Ab Hof Preise für über 50 Weine, Sekte, Spirituosen und naturtrübe, sortenreine Apfelsäfte; regionale Spezialitäten, erlesene Essige, Öle, Pestos, Honige, Schokoladen oder Tagesfrisches von den Feldern. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine große Auswahl an geschmackvoll verpackten Geschenken und liebevoll zusammengestellten Genießerpaketen an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vinothek Stift Klosterneuburg
Rathausplatz 24
3400 Klosterneuburg

T: +43(0)2243/411–548

Email

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9 bis 18 Uhr
Sa 9 bis 17 Uhr
So 12 bis 17 Uhr

Feiertags geschlossen.
Gratis Kundenparkplatz!

Weingut Stift Klosterneuburg


DAS ÄLTESTE UND GRÖSSTE WEINGUT DES LANDES

Als Wiege des österreichischen Weinbaus darf sich Klosterneuburg einer mehr als 17 Jahrhunderte langen Geschichte rühmen – bereits Mitte des 3. Jahrhunders nach Christus ersetzte der römische Kaiser Probus die Wildreben an der Donau durch eine wahre Weinkulturlandschaft. Mit der Errichtung des Stifts veranlasste Markgraf Leopold III. im Jahr 1114 auch die Gründung eines Weinguts. Schon bei der Einweihung der Basilika 1136 wurde ausschließlich Wein aus den stiftseigenen Rieden getrunken. In der langen Geschichte des Stifts blieb der Weinbau stets von eminenter Bedeutung. Mit seiner nahezu 900-jährigen Tradition ist das Weingut des Stifts Klosterneuburg das älteste in Österreich.

Seit 1114 gedeihen im Weingut Stift Klosterneuburg erlesenste Spitzenweine. Das Streben nach höchster Qualität erfordert viel Handarbeit und niedrige Erträge. Neben jahrhundertlanger Erfahrung wird besonderer Wert auf modernste Technik gelegt. Das Stift Klosterneuburg ist das erste Weingut, welches auf CO2 neutraler Basis produziert und gilt somit als Vorreiter in Sachen Klimaschutz.

Darüber hinaus ist das Weingut mit 108 Hektar Weingärten eines der größten privaten Weingüter Österreichs, wobei sich diese Fläche auf drei Weinbaugebiete verteilt: Auf Wagram mit den Rieden rund um Klosterneuburg bei Wien, auf Wien mit den Weingärten am Kahlenberg und auf die Thermenregion, und in weiteren ausgezeichneten Lagen Niederösterreichs.

Die unterschiedlichen Böden und kleinklimatischen Bedingungen der Rieden ermöglichen es dem Weingut des Stifts Klosterneuburg, verschiedene Rebsorten in dem jeweils idealen Terroir zu kultivieren. Auf den von Sandsteinverwitterungs- und Lössböden geprägten Hanglagen von Klosterneuburg gedeihen Riesling, Grüner Veltliner, Chardonnay und Sauvignon Blanc. In den Rieden rund um das Kahlenbergerdorf herrschen Ton und Lehm im Boden vor, hier werden Weißburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer und Pinot Noir gezogen. Die Weingärten von Gumpoldskirchen weisen kalkhältige Braunerdeböden auf und sind der ideale Standort für die autochthonen Sorten Zierfandler und Rotgipfler. Auf den warmen Schotterböden bei Tattendorf gedeihen St. Laurent, Pinot Noir, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon für die vorzüglichen Rotweine des Stifts Klosterneuburg.

Geschichte wird im Weingut Stift Klosterneuburg groß geschrieben. Man ist bestrebt die historischen Gebäude best möglich zu erhalten und von Generation zu Generation zu übergeben. Für die Weinbereitung steht im Stift eine umfangreiche Kelleranlage aus der Barockzeit zur Verfügung. Die Gewölbe erstrecken sich über vier Etagen bis in eine Tiefe von 36 Metern unter dem Stiftsplatz. In den letzten Jahrzehnten wurden diese Keller zu einer Stätte zukunftsweisender Weinbereitung ausgebaut. Was an moderner Technik in den Dienst der Kelterung hochqualitativer Weine gestellt werden kann, ist hier vorhanden.


Kontakt:

Stift Klosterneuburg
Stiftsplatz 1
A-3400 Klosterneuburg

Tel: +43 (0) 2243 411 0

Email

www.stift-klosterneuburg.at