Hubertuskapelle - Gasthof Schindler

Aussichtspunkt Hubertuskapelle


Die 1865 von Baron Leopold von Ehrenfels errichtete Kapelle liegt auf einer Anhöhe unweit vom Schloss Brunn am Wald. Von hier aus erschließt sich dem Besucher ein herrlicher Ausblick bis zum Alpenvorland.Sie diente einige Jahrzehnte als Gruftkapelle der Barone von Ehrenfels, den Besitzern der Schlösser und Güter Brunn am Wald und Lichtenau. Im Jahre 1988 erfolgt eine umfassende Renovierung und Umgestaltung in eine "Hubertuskapelle" durch die Jägerschaft. Die Kapelle und der Aussichtspunkt sind in etwa 10 Gehminuten vom Parkplatz beim Schloss bzw. dem Gasthof Schindler aus über einen markierten Wanderweg erreichbar.

Gasthof Schindler


Der Gasthof bietet neben dem gemütlichen Gastzimmer mit 40 Sitzplätzen ein exklusives Stüberl für Nichtraucher und kleine Gesellschaften mit 25 Plätzen. Der Festsaal mit 120 Plätzen ist der ideale Rahmen für Ihre Betriebs- oder Vereinsfeier, aber auch für größere Familienfeste und Hochzeiten. Der schattige Gastgarten bietet ca. 60 Gästen oder bei Bedarf auch größeren Gesellschaften Platz. Weiters steht Ihnen der angrenzende Schloßgarten zur Verfügung, in welchem ein Karikaturgarten mit individuellen Stein- und Holzskulpturen eröffnet wurde.

Neben dem Gasthausbetrieb bietet man auch Gästezimmer für Ihren Urlaub im Waldviertel an. Durch die liebevolle Möblierung bleibt selbst im kleinsten der Räume noch ausreichend Bewegungsfreiheit und Platz, schließlich sollen Sie nicht nur wohnen, sondern sich so richtig wohl fühlen. Von den 14 Gästezimmern sind 6 Räume mit Dusche und WC ausgestattet. Die Komfortzimmer verfügen weiters über Sat-TV.
Kontakt
Gasthof Schindler

Brunn am Wald 30
A-3522 Brunn am Wald

T: +43 (0) 2718 230

Email

www.gasthof-schindler.at