Böhmerwaldmuseum

BÖHMERWALDMUSEUM WIEN und Erzgebirger Heimatstube

Das Böhmerwaldmuseum hat sich zu einer weit über die Grenzen Wiens und Österreichs hinaus bekannten Fundgrube für Heimatchroniken, Gemälde, Liedtexte und Noten, Landkarten, Gebetbücher, Trachten, Glas, Geschirr und für zahlreiche Gegenstände des bäuerlichen Alltagslebens entwickelt.

Auf kleinem Raum werden nicht nur die vielen Exponate liebevoll präsentiert, es steht auch eine umfassende und vollständig inventarisierte Bibliothek zur Verfügung. Die digitalisierte Fotosammlung umfasst mehr als 10.000 historische Aufnahmen.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden individuelle Hilfestellungen und Beratung zu Fragen der Familienforschung, ein Hobby, das sich aufgrund der neuen Möglichkeiten im Internet zunehmender Beliebtheit erfreut.

In einem Europa ohne Grenzen soll zusammenwachsen, was durch unmenschliche Regime über Jahrzehnte getrennt war. Durch überregionale Kooperationen mit Kulturinstitutionen, Museen und Gemeinden im In- und Ausland, seit einigen Jahren auch verstärkt in der tschechischen Republik, möchte das Böhmerwaldmuseum Wien seinen Beitrag dazu leisten.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Geöffnet ganzjährig an Sonntagen von 9.00 bis 12.00 Uhr
und gegen telefonische Voranmeldung:
Dr. Gernot Peter, T: +43 (0)664 8888 2824

Führungen zu den Öffnungszeiten
Reisegruppen willkommen!

Eintritt frei – freiwillige Spenden erbeten.

Reportage vom 22.07.2016

Bildergalerie

Kontakt

Böhmerwaldmuseum e,V,
Ungargasse 3
1030 Wien

http://www.boehmerwaldmuseum.at

Telefon: +43 664 8888 2824