Schloss Hof

Schloss Hof, Niederösterreich

Imperiale Prachtentfaltung und idyllisches Landleben in Österreichs größter Schlossanlage auf dem Land. Tauchen Sie ein in lebendiges Barock auf Schloss Hof!

Über mehr als 50 Hektar erstreckt sich im Osten des Marchfelds, unweit der Donau bei Hainburg und entlang des Marchfeldkanal-Radweges, das barocke Gesamtkunstwerk Schloss Hof.
1726 wurde das Schloss für den legendären Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen errichtet und unter Kaiserin Maria Theresia zur größten Landschloss-Anlage Österreichs aus- und umgebaut.
Ein hochherrschaftliches Wohngebäude, ein kunstvoller Terrassengarten und ein beschaulicher Gutshof fügen sich zu einem Ensemble, das imperiale Pracht und ländliche Idylle in einzigartiger Weise verbindet.

Nach Abschluss der umfassenden Revitalisierung steht Schloss Hof wieder ganz im Zeichen des lebendigen Barock: das Schloss präsentiert mit den detailgetreu rekonstruierten Prunkräumen und der original erhaltenen Barockkappelle die imperialen Wohnwelten der einstigen Bewohner. In den barocken Gartenterrassen wird Prinz Eugens umfassender Kunstsinn und seine Vorliebe für Pflanzen sichtbar. Der ländliche Alltag im Zeitalter des Barock ist im Gutshof mit allen Sinnen zu erleben. In den dortigen Stallungen und dem Streichelzoo haben seltene altösterreichische Haustierrassen wieder eine Heimat gefunden. Beispielsweise stehen auf den Weiden und in den Stallungen Norikerpferde und Lipizzaner, weiße Esel, Brillen-, Zackel- und Walachenschafe, Vierhornziegen und Minishettlandponys.

Nicht nur unsere Vierbeiner erfreuen sich bei jüngeren Gästen größter Beliebtheit: Auch die Kinder- und Familienwelt im Bäckenhof findet bei den Kleinen regen Anklang. Dort werden Kindern neben der interaktiven Ausstellung „Die Versorgung eines Schlosses“ auch kreative Workshops und eine bunte Vielfalt an Kinderkulturveranstaltungen geboten. Und wem nach Bewegung ist, den erwartet Spiel und Spaß auf dem Abenteuer- oder auf dem angenehm kühlen Wasserspielplatz. Eins ist sicher: Langeweile kommt in der Kinder- und Familienwelt nie auf!  

Ein Erlebnis für die Sinne sind die Blüten und Blumen, Kräuter und Gewürze, Obst- und Gemüsesorten, die in den Gärten im Gutshof prächtig gedeihen. Wandeln Sie zwischen dem leuchtenden Gelb, Rot und Orange der Tomaten im Weinviertler Garten, atmen Sie den würzigen Duft von Basilikum, Thymian und Co. im Kräutergarten ein, naschen Sie an der Schokoladenminze im Allerleigarten oder verlieren Sie sich in der Blütenpracht im Rosengarten.

Nach so vielen sinnlichen Genüssen lädt der gemütliche Hängemattengarten zum Verweilen ein – unter uralten Nussbäumen gelegen lockt er zum lauschigen Müßiggang.

Zwei abenteuerreiche und spannende Erlebnispfade machen den Gutshof von Schloss Hof noch attraktiver. Besucherinnen und Besucher erleben hautnah aus der Perspektive des Stallburschen „Paul“ oder der Magd „Johanna“ das Areal des Gutshofs während sie spielerische Aufgaben erfüllen und interessante Informationen erhalten. Am Ende wartet für alle eine Belohnung!

Informationen

Öffnungszeiten Schloss Hof:

1. JÄNNER BIS 14. MÄRZ 2017
Sa, So, Fei 10-16 Uhr

15. MÄRZ 2017  bis 29. NOVEMBER 2017:
täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Führungen ab € 3,-- pro Person

Das barocke Schlossleben
Der Garten des Prinzen Eugen
Der Meierhof und seine Tierwelt
Das unbekannte Schloss Hof
Perücke, Fächer, Menuett - Kinderführung
uvm.

Eintrittspreise:

Erwachsene: € 13,--
Kinder (6-18 Jahre): € 8,--
Familienkarte (2 Erw., bis zu 3 Kinder): € 34,--
Kombiticket Schloss Hof & Schloss Niederweiden  Erw. € 19,-- Ki (6-18 J.) € 12,-- inkl. Audio Guide

Aufpreis Schlossführung inkl. Sonderausstellung: p.P. € 3,--
Aufpreis Kinderführung: Kinder (4-10 J.) € 3,--| Begleitperson frei

Gruppen Ab 20 Personen jedes 10. Ticket gratis

Audioguide für den Garten: € 3,-- pro Person in drei Sprachen (neben Deutsch auch noch Englisch und Slowakisch)

Anreise mit dem Gratis Shuttlebus von Marchegg oder mit dem Hop on Hop off-Bus von Wien nach Schloss Hof bzw. Schloss Niederweiden

SCHLOSS NIEDERWEIDEN – ein echter Geheimtipp und nur 3 km von Schloss Hof entfernt!

Es versprüht mit der Leichtigkeit eines französischen Lustschlösschens und dem Charme einer herrschaftlichen Villa Oberitaliens einen ganz besonderen Reiz und in der angeschlossenen Wildküchen fühlt man sich wahrlich in die Zeit von damals zurückversetzt.

Sonderausstellung 2017 auf Schloss Niederweiden

300 Jahre Maria Theresia - Jubiläumsausstellung 2017

Zum 300. Geburtstag Maria Theresias startet am 15. März 2017 eine umfassende Jubiläumsausstellung zum Leben und Wirken einer der bedeutendsten Herrscherpersönlichkeiten der europäischen Geschichte.

Öffnungszeiten Schloss Niederweiden

15. März bis 29. November 2017
täglich 10.00 bis 18.00 Uhr 

Erwachsene: € 9,50 inkl. Audio Guide
Kinder (6-18 Jahre): € 6,-- inkl. Audio Guide
Kombiticket Schloss Hof & Schloss Niederweiden  Erw. € 19,--
Kinder (6-18 J.) € 12,-- inkl. Audio Guide

Wir bitten um Verständnis dafür, dass im gesamten Areal von Schloss Hof und Schloss Niederweiden keine Hunde erlaubt sind.

Reportage vom 8.07.2017

Bildergalerie

Kontakt

Schloss Hof
Nr.1
2294 Schlosshof

http://www.schlosshof.at

Telefon: +43 2285 20 000

icon-facebookicon-instagram